Silvesterverweigererin

Seit 10 Jahren bin ich das. Davor mochte ich Silvester gern und bin ausgegangen. Aber es ist langweilig geworden. Mich nerven Kracher in Bierflaschen, die neben Gesichtern oder Ohren explodieren. Morgen kann man nachlesen, wieviele Leute wieder im Krankenhaus gelandet sind. Gut, also gehen wir halt nie in die Stadt. Seitdem der Nachbarsbengel einen Kracher auf unseren Balkon geschossen hat, sind die Katzen auch panisch. Früher sind sie ruhig gewesen, sind am Balkon gesessen und haben das Feuerwerk angeschaut, bis der nachbarliche  Kracher neben ihnen gelandet ist…. Das sind die Momente, wo ich wirklich zornig wäre und wo es für den Burschen besser ist, wenn ich ihn nicht erwische.

Am schönsten ist es, den Tag soweit zu ignorieren. Wir essen fein und haben einen feinen Abend. Anders als sonst, aber keine besondere Action. Oder es kommt jemand auf Besuch. Das ist das ganze Jahr lustig, also auch zu Silvester.

Interessant ist es Rückschau zu halten und einen Ausblick zu machen. Aber dafür eignet sich der Geburtstag auch.

Advertisements

Eine Antwort to “Silvesterverweigererin”

  1. the rufus Says:

    Alles Gute fürs Neue Jahr für Euch DREI … achja und Livia ist so ein schöner Name 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: