Katastrophenalarm in Graz

Vorschlag meines Mannes für ein Mail an eine Freundin, die im Urlaub ist: „In Deiner Gegend wurde wegen Überflutungen Katastrophenalarm ausgerufen. Deine Haussitterin hebt das Telefon nicht ab. Liebe Grüße .. “ 😀 – Aber so eine bin ich nicht, weil das ist nicht nett. Und vor allem ist dort ja auch alles ok.

Draußen sieht es wieder normal aus und ich lese mich am Sonntag vormittag durch die Kommentare zum Katastrophen-Artikel im Standard. Die haben Unterhaltungswert. Man diskutiert dort, wo welche Bäche verlaufen (das ist echt ein bisschen peinlich als Zeitung einen Bach in einen anderen Stadtteil zu verlegen) und welche Katastralgemeinde wo wie betroffen ist (was die Leute alles wissen…) … Schließlich kommt mehrmals der Klimawandel ins Gespräch – Erwärmung, Nicht-Erwärumg, extremeres Wetter, Abschmelzen von Gletschern. Und schließlich ein völlig unwissenschaftlicher Erklärungsansat für das Abschmelzen in der Großglockner-Region:

jetzt wissen wir, warum so viele kärntner ihr hirn einfrieren – die lutschen alle an der pasterze 🙂

😆😆 😆

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: