Was bin ich auf der Höhe der Zeit ;)

Meine Weigerung Beikost so einzuführen, wie es „alle“ tun, liegt voll im Trend. So habe ich heute gelesen, dass aus England eine neue Mode kommt. Kinder werden nicht mehr von der Muttermilch zur Flasche, von der Flasche zum Brei vom Brei zum Essen gebracht (sowas kann sich echt nur die Nahrungsmittelindustrie ausdenken oder jemand der meint, Mütter hätten nix zu tun ;)), sondern direkt von der Brust zu Fingerfood geführt.

Das ist auch mein Plan.  http://www.babyledweaning.com/

Mit ein bisschen Inspiration von links und rechts ist mir das auch gekommen, dass es einfacher (und natürlicher) sein müsste, das Kind einfach mitessen zu lassen, wie es eben dazu in der Lage ist. Und bis es das kann mit Muttermilch zu arbeiten. Entspannt, entspannend und einfach. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: