Adventen

Ich bin schuldig geblieben, wie das Adventen war… Spaßig, aber unaufregend. Kein Alkohol, keine Exzesse, alle gesittet. 😉 Es hat so angefangen, dass ich erstmals um 10 superbereit für Besuch war. Livia hatte mich aus dem Bett geworfen, ich war dann noch einkaufen, hab alles hoch geschleppt. Seit Livia habe ich Dinge oft frühmorgens erledigt.

Wir haben gegessen, wir sind herumgehangen, wir haben Kekse gebacken und Pralinen gemacht. Zwei haben diskutiert, wie ein Schüler bestraft werden soll, der in der Schule ein Kreuz zerbricht („Versetzung in eine andere Klasse, sowas geht nicht“ v. „Belobigung“), das Kind ist herumgekrabbelt und hat vor lauter Müdigkeit beim Stillen so zugebissen, dass es bis Weihnachten gebraucht hat, bis es so halbwegs gut geworden  ist, und ich beim Stillen nicht mehr den direkten Abgang durchs Fenster machen möchte. Wir haben Ritschert gegessen und Pizza gemacht. Livia hat ihr Nikolausgeschenk in Empfang genommen – in Gestalt eines sehr süßen Kleides, das sie zu Weihnachten getragen hat. Es war auch Kinderbesuch da, der a) nicht gekrabbelt ist, sondern eher immobil gelegen bzw b) schon viel größer ist und Livia dauernd herumtragen will, was heißt, dass wir aufpassen mussten.

Am nächsten Tag waren wir, Livia und ich, früh wach und haben aufgeräumt. Livia hat am Schneekessel musiziert und ich habe abgewaschen.

So. Klingt langweilig, aber es war langweilig-schön. Das Schöne war, dass FreundInnen den ganzen Tag über kommen und gehen, dass es so ungezwungen war, dass Livia genauso besuchstauglich ist, wie ich es schon gedacht habe, dass es schöne Gespräche und viel Vergnügen gegeben hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: