Wie früher im Kommod

Wie das Kommod-Haus dann so weit war, dass sie Stützen im Lokal hatten, damit es nicht zusammenbricht, bin ich nicht mehr so gern hin gegangen. Mich hat das unlocker gemacht. Und dann haben sie das denkmalgeschützte Haus eh abgerissen. Nachdem sie es so verfallen lassen haben, dass man nichts anderes mehr damit tun konnte. Was dann weiter passiert ist, weiß ich jetzt auch nicht. Es ging um Bauspekulation.

Die Stützen im Kommod haben mich abgeschreckt, die Stützen in meinem Badezimmer vermögen dies nicht. Sie werden – möglicherweise (also hoffentlich nicht) aufgestellt bei uns, nachdem sich heute nachbarschaftliches Waschmaschinenwasser seinen Weg zu uns gebahnt hat.

Wasser am Plafond.

Wasser an den Wänden.

Wasser im Bad.

Wasser im Klo.

Wasser in der Küche.

Wasser im Gang.

Perfektes Regenwaldklima.

Ich komme nach Hause. Bepackt mit einem Lauflernwagen und dem Mittagessen. Ich wollte Livia mit der Welt der Tortiglioni und Ravioli bekannt machen. Die Glückliche hat ihren Vormittag beim Nachbarskind verbracht. Sie hatten viel Spaß. Ich Glückliche hab vorher meine Zeit beim Autotür enteisen (wir erinnern uns: sie lässt sich nicht mehr schließen bei Kälte) verbracht. Ungern wollte ich ständig mit einer Hand die Autotür festhalten, wenn ich eine Rechtskurve mache. 😉 Ich habe mich also wieder einmal dem Auto gewidmet und war beim Ikea und beim Spar.

Und wie ich hier die Türe aufsperre, so voll bepackt, und wie ich einen Schritt in die Wohnung mache, rieche ich Gips und höre ein Knistern. Den Gedanken an einen Brand konnte ich noch in der Tür verwerfen. Der Gedanke an Wasser kam unmittelbar in mein Bewusstsein, als ich in selbigem stand. Überall Wasser.

Advertisements
Veröffentlicht in Alltagswahnsinn. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: