Strauchkrise

A: Wo ist der Strauch?

B: Welcher Strauch?

A: Der Strauch, der bis heute Morgen in unserem Garten gestanden hat.

B: In unserem Garten stehen viele Sträuche.

A: Mach mich nicht wahnsinnig. Der Flieder. Wo ist er?

B: Ach der! Ich hab ihn gestutzt.

A: Gestutzt!? Ich sehe ein Nichts!

B: Das tut ihnen gut. Man muss sie ab und zu schneiden.

A: Plural?

B: Die Forsythie auch.

A: NEIN!!!

B: Die brauchen das. Nächstes Jahr sind…

A: Aber doch nicht im Frühling, wenn sie blühen!

B: Ja, soll ich das im Winter machen, oder was? Du regst Dich doch immer auf!

A: Genau. Jedenfalls nicht in der Blütezeit.

B: Du würdest Dich auch im Winter aufregen. Ich korrigiere: Du hast Dich auch schon da…

A: Erinnere mich bloß nicht! Jedes Mal, wenn ich ins Ausland fahre, muss ich befürchten, den Garten nicht wieder zu erkennen, weil Du die Pflanzen mit Deiner radikalen Art zu Tode beschneidest! Wieso fragst Du mich nicht einfach, wenn Du mit der Heckenschere ausrückst?

B: Weil Du „Nein“ sagst.

A: Ja, mit gutem Grund! Schau unseren Garten an!

B: Er ist verwildert, weil ich nie was beschneiden darf, aber immerhin Flieder und Forsythie sind nun wohlgeformt. Ich hab mir sogar vom Gärtner erklären lassen, wie man das richtig macht.

A: Meine arme Forsythie!

Veröffentlicht in Dramolette. 2 Comments »

2 Antworten to “Strauchkrise”

  1. kathisalltagswahnsinn Says:

    Nein, wir haben keinen Garten. 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: