Alles nicht so einfach ;)

Heute in der Früh schreibt mir Isidora ein sms, dass sie krank ist und Kya sitzt in einem Seminar. Für einen Kaffee habe ich jemanden gefunden und den restlichen Tag war ich enorm effizient, sodass ich sogar leidige Probleme angehen konnte: Mangel an Druckerpapier beheben, Klammermaschine befüllen und jemanden holen, der den Drucker repariert.  Ich habe mich zuerst mit der Klammermaschine auseinandergesetzt. Wiewohl ich sie schon einmal befüllt habe, ist mir nicht mehr eingefallen, wie ich sie aufkriege (sie hat einen Knopf zum Öffnen 😉 ) und als sie mir die dritte befragte Person aufgemacht hat, haben die Klammern nicht gepasst, denn sie waren zu groß. Da war sich auch die dritte befragte Person sicher. Ich habe schon ein bisschen an mir und ihr gezweifelt, denn ich meinte ja ebendiese Klammern schon verwendet zu haben…  Da ich aber ich eh Druckerpapier besorgen wollte, habe ich den Papier-Klammermaschinen-Zuständigen gefragt: In seinen Jahren im Haus hat er noch nie kleinere Klammern gebraucht. Gut. Glaub ich ihm. Hole ich noch den Computermenschen ab, fahren wir mit dem Lift ins Hochparterre. Bleibt der Lift im ersten Stock stehen, was ich nicht bemerke, steige fröhlich aus, biege ums Eck, stelle fest: „Schaut anders aus, hier.“ Also dreh ich wieder um, zurück zum Lift, der Computermensch hatte inzwischen den Lift gestoppt, damit wir weiterfahren können und mich ausgelacht.  Ich habe versucht Würde zu bewahren, woran ich endgültig scheiterte, als er das Druckerproblem löste, indem er das Kabel einfach einsteckte. 😀 Sowas kann passieren, sagt der Tiroler. Ich hab ja nicht als IT-Expertin dort angeheuert.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: