Mutterstolz

Es ist mittlerweile Jahre her, dass mir jemand gesagt hat, ich werde nicht tagtäglich und immer stolz auf mein (damals zukünftiges) Kind sein. Livia ist zwei Jahre alt und es stimmt noch immer nicht. Ich bin sehr viel stolz auf sie und ich will das gar nicht anders haben. Ich bin stolz, wenn sie sagt „ich würde vorschlagen, wir gehen jetzt nach Hause“, weil das für eine Zweijährige ein cooler Satz ist. Ich bin stolz, wenn sie mir sagt „Mama, ich mag nicht, wenn Du so bist“, nachdem ich mir einen kleinen Schreianfall geleistet habe, weil es mir zeigt, dass sie eine Vorstellung hat von sich und von mir und dass sie sich äußert. Ich bin stolz darauf, dass sie bei der Tagesmutter zurechtkommt und es amüsiert mich, wie sie dort mit ihrer dreijährigen Freundin diskutierend  versucht zu bestimmen, was gespielt wird – wobei das die anderen Kinder aber nicht interessiert. 😉 Ich finde es cool, wie sie Puzzles mit 20 Teilen legt, Türme baut und Kirchen 😀 und mit Inbrunst „Der Mond ist aufgegangen“ singt. Ich mag es, wenn sie fragt „Mama, was ist das?“ und wenn wir beim Einschlafen, wenn es mal wieder besonders mühsam ist, über den Tag reden oder wie sie die Stirn runzelt und genauso verzweifelt ist, wie ich, wenn ich verzweifelt bin, weil überhaupt kein Schlafen möglich ist und ich aber dringend Feierabend brauche. Ich weiß nicht, wie man so außerordentlich herzig sein kann. Mein kleine wunderschöne Frau („Nein, ich bin ein Balu-Bär“) hat mir im Leben gefehlt. Nicht, dass sie mein Leben vollkommen erfüllt oder dass ich mich nicht nach wie vor auch mit mir selber herumschlagen muss, aber es ist schon sehr nett, trotz Verkühlung und Übermüdung am Abend in der Küche zu stehen und Muffins zu backen, damit mein kleines Nein-Krötchen in der bisher wildesten Phase ihrer Ich-Entwicklung damit in ihre Welt gehen kann und Geburtstag feiern.

Advertisements
Veröffentlicht in Leben mit Livia. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: