Das Auto, die Waschmaschine, die Heizung und ich

Ich werde unlocker, da wir in den letzten Tagen Auto, Waschmaschine und Heizung reparieren lassen mussten. Die paar Hundert Euro für die Heizung – um den Preis kriegt man auch eine Autoreparatur – wird der Vermieter hoffentlich ohne Widerstand ablegen. Ein neues Auto werden wir uns kaufen müssen. Ich wäre auch reparaturbedürftig. Nach meinem Krankenstand habe ich mich noch nicht erholt, bin müd, matsch und faul, aber auch nicht krank genug, um den Arzt zu einem schnellen Termin mit mir zu zwingen. Also Ende Feber. Da bin ich wieder gesund, werde aber vielleicht Heuschnupfen haben, weil im Feber sind Haseln. Nicht bei – 8 Grad, aber dann, wenn das Thermometer wieder im Plus ist. Minus 8 Grad, sibirische Phase, ist mehr der Zeitpunkt, wo die Heizung „Error“ anzeigt. Natürlich in der Nacht. Zum Glück Wartungsvertrag, da ist der Techniker dann gleich gekommen. Wenn wir nächste Woche dann noch ein Teil austauschen, das beim Kaputtwerden ist, ist unsere Heizung wie neu. Stimmt. Seitdem im Stiegenhaus der Kabelbrand war, der für gerätezerstörende Stromschwankungen gesorgt hat, wofür weder die Stadtwerke noch unsere Hausversicherung zu zahlen bereit waren, was uns zu zahlen gezwungen hat, haben wir schon so ziemlich ausgetauscht bei der Gastherme, was man austauschen kann. Der Stromunfall war damals, als es noch kein Urteil dazu gab, dass wir für den Wartungsvertrag und die Vermieterin für die Reparatur der Gastherme zuständig sind. So hab ich es jedenfalls in Erinnerung. Zum Glück haben Recht und Ordnung das für uns erledigt. 😉

 

 

Advertisements
Veröffentlicht in Alltagswahnsinn. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: