Der Fahrschein

Der Tiroler und ich haben ein Thema und das geht so: Er hat eine Straßenbahnkarte und ich nicht. Ich leihe seine aus, vergesse, sie ihm zurückzugeben, er ärgert sich. Er erinnert mich oder er vergisst darauf, irgendwann fällt es mir ein und er kriegt sie zurück. Zum Glück hat er noch nie Strafe gezahlt. Am 26. März habe ich mir dann eine eigene Karte gekauft. Am 1. Mai habe ich festgestellt, dass ich zwei Karten in meiner Geldtasche habe… Er hat die Tatsache, dass er offenbar seine Karte einen Monat lang nicht hatte, gelassen genommen. Wahrscheinlich Übung.

Heute, Innenstadt, Straßenbahn, ich denke mir so beiläufig, ob ich wohl meine Straßenbahnkarte wieder habe… Der Tiroler und ich waren aus am 1. Mai und er hat beide genommen, weil zu faul für eine Handtasche war… Und wie ich diese Intuition hatte, meine Geldtasche gerade aufgemacht hatte, um Nachschau zu halten, kam zur Tür einer herein und sagte „Fahrscheine bitte“. Kein Fahrschein in meiner Geldtasche. Ich überlege mir, während der Kontrollmensch wartet, dass das jetzt die Form von sozialer Unannehmlichkeit ist, weswegen die meisten Leute Fahrscheine kaufen – kein Fahrschein –  und denke drüber nach, ob er nicht da ist oder ich ihn nicht finde, weil ich schon davon ausgehe, dass er nicht da ist – kein Fahrschein, die Leute rundherum schauen mich an, der Kontrollmensch will meinen Ausweis. Kriegt er meinen Führerschein, er schreibt, ich suche, denke drüber nach, wie ich das dem Tiroler verklicker, ist ja schon direkt aberwitzig, dass er an dreißig Arbeitstagen nicht kontrolliert wird und ich bereits am zweiten, da finde ich ihn. Alles gut.

Advertisements
Veröffentlicht in Dieses und Jenes. 1 Comment »

Eine Antwort to “Der Fahrschein”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: