Unser Leben

Ich hab so lange nicht geschrieben. Die Flohplage hatte uns im Griff. Nach einem erneuten Biss, nachdem schon Ruhe eingekehrt war, beschloss ich, den Kammerjäger zu holen. So verbrachten der Tiroler, Rosalie, die Katze und ich am 22. Dezember ein paar Stunden im Auto, im Weihnachtsverkehr, während unserer Wohnung vergiftet wurde. Livia war im Kindergarten. Wir leisteten uns eine Nacht im Hotel und kehrten am nächsten Tag in unsere Wohnung zurück. Zur Flohplage habe ich nichts Lustiges zu sagen. Es ist schlimm, wenn man sich daheim nicht daheim fühlt. Wenn man den ganzen Tag mit Baby daheim ist, dann sind diese Bisse, was schlimmes. Diese Vieher kommen bis ins Bett und man wird hysterisch und fürchtet sich vor kleinen, schwarzen, fast unsichtbaren, springenden Punkten und alles ist mühsam.

Und dann war Weihnachten.

Und dann war Jänner.

Alles wieder aufräumen, alles waschen, bisschen Langeweile genießen.

Und dann wurden wir alle krank. Und wie das mit Rosalie ist, kann man im letzten Beitrag lesen. Und für mich ist es Wahnsinn. Krank sein, fast 39 Grad Fieber haben, Stillen, nichts essen können, immer schwächer werden, husten müssen, wegen Schnupfen nicht schlafen können, das Kind inhalieren lassen müssen, dem Kind Topfenwickel machen. Dann eine Brustentzündung bekommen, weil einem alles zu viel ist und man das ja nicht schaffen kann. Trotz Teilung der Arbeit mit dem Tiroler ist es sehr viel. Und Livia verbrachte ihren 6. Geburtstag dann allein vorm Fernseher und mit einem neuen Puzzle. Das war nämlich der Tag, an dem der Tiroler und ich am kränksten waren.

Vermutlich wird alles gut. Damit Platz für den nächsten Irrsinn ist.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: